Gleich am ersten Tag nach dem Herbstferien begannen wir mit einen neuen Unterrichtsfach – Religionsunterricht für die neue Ameisen/Menschenkultur. Unsere Direktorin Frau Tauber-Tschinkel unterrichte uns persönlich. Sie erzählte uns etwas über die Ameisenkultur und wie die Ameisen in den verschiedenen Religionen der Menschen beschrieben werden. Und dann holte sie das heilige Ei hervor. Es hatte eine so schöne goldene Farbe. Ich war so aufgeregt es anzufassen, denn es war ja natürlich etwas sehr Wertvolles. Als Frau Taubert-Schinkel angefangen hatte vorzulesen zündeten wir auch Kerzen an und stellten uns im Kreis um das Ei. Es war sehr ruhig und hat mir echt gefallen. Ein ganz traumhafter Moment. Ich lauschte der Geschichte von Salomon und dem Ameisenvolk.

Religion3 Religion4Religion5

Schaut doch mal, hier ein paar Zeichnungen von der Ameisengöttin. Naja, so wie wir sie uns halt vorstellen.

Ameisengöttin Heft Ameisengöttin_ zeichnen

Unser Ameisengebet:

Liebe Ameisengöttin,

ich danke dir dafür, dass du es uns ermöglichst,

gemeinsam mit Ameisen zu lernen.

Bringe uns Frieden zwischen den Ameisenvölkern und der Menscheit.

Auf das wir alle in Frieden miteinander leben, ehren und uns gegenseitig respektieren.

 

 

Ameisengöttin_sonja

Liebe Ameisengöttin, meine Oma ist sehr krank. Ich bitte dich, heile sie und ich danke dir ganz doll. Ameisengöttin_daniel

Liebe Ameisengöttin, ich wünsche mir, dass du meiner Familie und mir Schutz bringst und das alle gesund bleiben.

Ameisengöttin_Mahdia

Liebe Ameisengöttin, bitte hilf mir meine Pickel loszuwerden. Ameisengöttin

Liebe Ameisengöttin, wir lieben dich so. Es ist schön, dass du dich um uns kümmerst.

 

Ameisengöttin Melissa